Donnerstag, September 14, 2017

Spaziergang zu 'Le Mont Saint Michel'

Frankreichs berühmteste Abtei wird auch das Wunder genannt. Weit ragt die Silhouette über die Landschaft.
Eine Brücke führt zur Insel, es werden kostenlose Shuttlebusse eingesetzt und für Romantiker gibt es Pferdekutschen. Ich habe mich zu Fuß auf den Weg gemacht weil sich die Insel mit jedem Schritt verändert. Es war wirklich ein großartiger Anblick, obwohl ich nach einem Schauer komplett durchnässt war.



Kommentare Kommentare:

  1. What an extraordinary place - I'd agree that walking would be the way to approach it.

    AntwortenLöschen
  2. Extraordinary indeed! The fourth picture is my favorite.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Susa,
    dramatische Fotos in dieser Wetterlage und gleichzeitig atemberaubend schön. Irgendwann will ich da auch noch mal hin.
    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  4. Le Mont Saint Michel était souvent le but de voyage au moins deux fois par an,dans mon enfance. J'ai gardé longtemps ce rythme durant ma vie, jusqu'à ce que la géographie m'éloigne de ce Mont magique. Tes photos me font revivre de belles histoires.
    Amitiés.
    Roger

    AntwortenLöschen
  5. Einfach umwerfend, auch das Wolkenspiel unfassbar schön!
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  6. ...tolle Stimmung hast du da wieder eingefangen, liebe Suza,
    und ein beeindruckendes Bauwerk,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Dem touristisch völlig ausgelutschten Motiv hast du beeindruckend neue Varianten abgewonnen. Toll!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Hello Susa,
    This is amazing.
    So fantastic these shots of that old church in this ancient fortress.
    What an impressive place to be.

    Greetings, Marco

    AntwortenLöschen
  9. was für eine Kulisse, diene Fotos sind *wow* wie das aussieht. Klasse!!! Wie aus einen Film!!!!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  10. Wonderful pictures. The fourth one is excellent!

    AntwortenLöschen
  11. Herrlich, ich komme aus dem schwärmen gar nicht mehr raus. Haben sie rundherum eigentlich alles freigebaggert, falls das überhaupt geht. Hab mal gelesen das die Insel zu versanden droht.

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, ich freue mich über jeden Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...