Sonntag, Dezember 10, 2017

Tannengeflüster

Passend zum 2. Advent ein Gedicht von James Krüss.

Wenn die ersten Fröste knistern,
in demWald bei Bayrisch-Moos,
geht ein Wispern und ein Flüstern
In den Tannenbäumen los,
Ein Gekicher und Gesumm
Ringsherum.

Eine Tanne lernt Gedichte,
Eine Lärche hört ihr zu
Eine dicke alte Fichte
sagt verdriesslich: "Gebt doch Ruh
Kerzenlicht und Weihnachtszeit sind noch weit.

Vierundzwanzig lange Tage
wird gekräuselt und gestutzt
und das Wäldchen ohne Frage
wunderschön herausgeputzt
Wer noch fragt "wieso?Warum?
Der ist dumm

 Was das Flüstern hier bedeutet,
weiss man selbst im Spatzennest.
Jeder Tannenbaum bereitet
sich nun vor aufs Weihnachtsfest,
denn ein Weihnachtsbaum zu sein,
das ist fein!

Der erste Schnee inn Hamburg ist leider in Regen übergegangen und im Park sind große Pfützen
Ich wünsche euch einen schönen zweiten Advent

Samstag, Dezember 09, 2017

Hafenlichter

Beim Abendspaziergang an der Elbe. Auf der Elbe ist immer etwas los und der Hafen ist immer beleuchtet. 


Donnerstag, Dezember 07, 2017

Doktor Wald

Ich habe ein nettes Wald-Gedicht gefunden:
Doktor Wald vom Förster Helmuth  Dagenbach
Wenn ich an  Kopfweh leide und Neurosen, 
mich unverstanden fühle und auch alt,
wenn mich die holden Musen nicht liebkosen,
dann konsultiere ich den Doktor Wald

Er ist mein Augenarzt und mein Psychiater,
mein Orthopäde und mein Internist,
er hilft mir sicher über jeden Kater
egal ob er aus Kognac oder Kummer ist  

Er hält nicht viel von Pülverchen und Pillen,
doch umso mehr von Luft und Sonnenschein
und kaum umfängt mich seine duftige Stille
raunt er mir zu: atme tief ein

Ist seine Praxis auch sehr überlaufen
in seiner Obhut  läuft man sich gesund
und Kreislaufschwache, die noch schnaufen 
sind morgen ohne klinischen  Befund

Er bringt uns immer wieder auf die Beine 
und unsere Seelen stets ins Gleichgewicht
verhindert Fettansatz und Gallensteine
bloß Hausbesuche macht er leider nicht

Förster Helmuth Dagenbach

Dienstag, Dezember 05, 2017

Weihnachtseinkäufe nach Sonnenuntergang

Es ist jedes Jahr das gleiche.... urplötzlich sind sie da die Feiertage. Gefühlt befinde ich mich noch im Spätsommer und nun ist die Zeit schon wieder knapp. 
Gestern ein herrlicher Sonnenuntergang an der Elbe und dann ging`s los ins Einkaufsgetümmel




 

Sonntag, Dezember 03, 2017

Schnee war angesagt

Im Wetterbericht wurde der erste Schnee für den Norden angesagt. Leider ist es nur dunstig und inzwischen sogar regnerisch.  Ich wünsche euch einen gemütlichen ersten Advent. 

mehr Nebelbilder zum Anklicken:
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...