Samstag, Februar 24, 2018

Spaziergang in der Speicherstadt

 Auf dem Gebiet des  ehemaligen Freihafens befinden sich die grossen Lagerhäuser der Speicherstadt. Das gesamte Stadtviertel  ist auf Pfählen errichtet und ist nicht flutgesichert. Aus diesem Grund wurden die unteren Räume damals nicht für die Lagerung genutzt, dort wurde der Versand vorbereitet. 
Seit 2015 gehört  die Speicherstadt zum Weltkulturerbe.
Die neu errichteten Glasbauten der Hafencity spiegeln zum Teil die Backsteinbauten der Speicherstadt.








Kommentare Kommentare:

  1. Sehr schöne Aufnahmen! Besonders die zwei ersten Bilder sind wunderbar! Liebe Grüsse.

    AntwortenLöschen
  2. wunderschön die Speicherstadt!!! Das sind wunderbare Fotos von ihr gerade die Spiegelungen sind super geworden.
    Ich liebe diese alte Gemäuer!
    Schönen Samsatg wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susa,
    die Speicherstadt ist immer wieder einen Besuch wert!
    Bis zum Schlösschen sind wir aber noch nie vorgedrungen...
    Ganz liebe Samstagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  4. fantastische Bilder
    tolles Fotolicht ;)
    das ist schon eine beeindruckende Architektur

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Susa
    da werden die Erinnerungen an unsere Hamburgreise
    wach - tolle Bilder.
    Ich wünsche dir einen gemütlichen Tag.
    Viele Grüße aus der Eiseskälte.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  6. schön - ich denke sehr gerne an eine Hafenrundfahrt und einen Bummel durch die Speicherstadt zurück - ich denke ich habe mich damals ein wenig verleibt, in dieses Stadtviertel

    ein schönes WE
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Bilder bei Traumwetter.
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  8. Himmlische Architekur und herrliche Bilder!

    AntwortenLöschen
  9. Es ist erstaunlich, dass die Häuser vom ersten Foto auf Stelzen stehen. Die restlichen Gebäude sind auch wunderbar und wunderschön in den Bildern gezeigt. Viele Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja,vielen Dank, es ist so,dass der gesamte Stadtteil auf Eichenpfählen errichtet wurde. Übrigens auch die Elbphilharmonie.

      Löschen
  10. Ein Bummel durch die Speicherstadt ist immer wieder schön! Wir wollen auch mal wieder unser Zelt in Hamburg aufschlagen.
    Die moderne Architektur macht es möglich, dass sich die schönen Backsteinbauten im vielen Glas spiegeln. :-)

    Danke fürs Mitnehmen, liebe Suza. :-)

    Liebe Grüße und dir ein schönes Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde die Architektur dieser Speicherstädte wunderschön. Gut das in vielen Häusern neue Wohnungen entstanden sind, wenn auch leider für Otto Normalverbraucher unbezahlbar.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Sigi
    PS: Unter “Über mich” steht mit welcher Kamera ich fotografiere, es ist die Panasonic Lumix DMC-FZ200.

    AntwortenLöschen
  12. Well done! Love those buildings...and the water!.

    AntwortenLöschen
  13. Genau so habe ich sie in Erinnerung, blauer Himmel und Kälte inklusive... Mit das Beeindruckendste an Hamburg neben einer Hfenrundfahrt bei Schneegestöber ;-)
    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  14. I'd love to be there to see them!

    AntwortenLöschen
  15. Eure Speicherstadt ist wirklich sehr sehenswert. Deine Bilder wecken schöne Erinnerungen.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  16. ...schön ist es in der Speicherstadt, liebe Suza,
    deine Bilder erinnern mich an meinen Besuch dort vor ein paar Jahren...die Spiegelung ist toll,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, ich freue mich über jeden Kommentar
Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.